Theater

Unsere Theatersparte führt jedes Jahr ein Theaterstück auf. Die meisten Stücke werden in der Niederdeutschen Sprache gespielt. Die Spielzeit ist auf wenige Wochen in den Monaten Februar und März beschränkt.

 

In der Regel spielen  6 - 10 Laiendarsteller die Rollen und haben Spaß an den gemeinsamen Proben und Aufführungen.

 

Wenn es Sie auf die Bretter der großen Bühne zieht, Sie einfach nur Spaß bei der Aufführung von lustigen Stücken haben wollen, dann melden Sie sich doch bei unserer Spartenleiterin:

 

Traute Rostermund

Zollweg 10

23911 Ziethen

Tel.: 04541 / 82491

 

Die Theatersparte des SSV-Ziethen spielt in 2017 am:

 

Samstag

25. Februar

um 19:30 Uhr

Freitag

03. März

um 19:30 Uhr

Samstag

04. März

um 19:30 Uhr

Freitag

10. März

um 19:30 Uhr

Samstag

11. März

um 19:30 Uhr

Sonntag

12. März

um 15:00 Uhr

 

das Stück M.S. Aphrodite - Mit de Stars op Du un Du!

Plattdeutsche Komödie in drei Akten von Bernd Spehling

Niederdeutsche Fassung von Wolfgang Binder

 

Der Eintritt beträgt sieben €uro und

Kartenvorbestellungen sind ab sofort bei Traute Rostermund erbeten.

 

Alle Veranstaltungen finden wie gewohnt im großen Saal des Gemeindezentrums
in Ziethen, Von-Schack-Straße 9 statt.

 

Inhalt:

Erleben Sie exklusiv die Dreharbeiten zur spektakulären TV - Serie „Dahin schwimmende Liebe“.
- Und zwar auf keinem anderen als dem Traumschiff aller Traumschiffe: Der „M.S. Aphrodite“!
Das Tolle: Im Eintritt enthalten ist auch die stimmungsgeladene Abschlussgala

mit Ihnen als Teil der Fernsehaufzeichnung. Mehr Entertainment geht nicht!

Und weil es sich auch noch um die letzte Folge dieser Erfolgsserie handelt, bevor die

Dreharbeiten auf der „M.S. Aphrodite“ dann für immer enden, fährt Regisseur Frank Hansen

alles auf, was im Showgeschäft Rang und Namen hat.

Besonders für Beate Reichenbach ist diese Fahrt deshalb auch die letzte Gelegenheit, „ihren“

Serien-Helden Menno Mennerich einmal hautnah bei den Dreharbeiten zu erleben. Wo es ihr

doch bereits gelungen ist, dessen scheinbar ähnlichsten Doppelgänger Rüdiger Reichenbach

zu heiraten. Auch wenn dieser als Ehemann keine ihrer Erwartungen erfüllt.

Doch erschrecken Sie nicht über die nackte Wahrheit eines Drehalltags hinter den Kulissen.

Der im Fernsehen charmante Show-Star ist in Wahrheit eine schikanöse Mimose, die

Volksmusik-Stars haben nur selten den „Weg zu ihrer guten Laune“ unter Kontrolle und der

Stern am Schlagerhimmel, Angelika Bunt, fühlt sich mit ihren Liedertexten permanent

missverstanden. Der schlimmste aller Fälle lässt deshalb nicht lange auf sich warten und der

Hauptdarsteller Menno Mennerich fällt schließlich, sagen wir „stressbedingt“, aus. Und das,

obwohl mit ihm nur noch fünf Minuten zu drehen gewesen wären. Zur falschen Zeit am Ort

des Geschehens, wird nun also Rüdiger Reichenbach, der so viel Show-Talent mitbringt wie

eine Fruchtfliege, vom Regisseur für fünf echte Drehminuten zum Ersatz-Showstar gekürt.

Die Bedingung: Die Bezahlung erfolgt in bar und die Aktion bleibt geheim, insbesondere

gegenüber der eigenwilligen Presse und ihrer permanenten Jagd nach jedem TV-Skandal. Und

tatsächlich, zum Star umfunktioniert, sieht selbst Beate Reichenbach in ihm fortan nur noch

„ihr“ Show-Idol. Gelegenheit für Rüdiger also, ihr seine verkorkste Version vom großen

Menno Mennerich zu präsentieren und sie um einige ihrer Fernseh-Illusionen zu erleichtern.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spiel- und Sportverein Ziethen e.V.